top of page
Suche
  • marianneweibel

Das wünschen sich Konsumenten und Experten fürs 2023.


Die Zeit ist angebrochen, sich etwas zu wünschen, von Lieben beschenkt zu werden und sich zum Folgejahr Gedanken zu machen. Ob im privaten Umfeld oder im Business. Was wünschen sich Marketingexperten und Konsumenten fürs 2023?


Auch dieses Jahr wurden Marketingexperten zu den Trends für das Folgejahr befragt. Die Antworten sind jeweils ziemlich ähnlich. Das erstaunt nicht, da es sich oft um Markenwerte handelt, die in irgendeiner Form geschärft werden müssen, um die Kundenbindung zu optimieren. Folglich ist Ziel jedes Marketingexperten, aus einer starken Marke einen Love Brand zu machen. Dazu braucht es beide Sichtweisen. Die des Experten sowie der Konsumenten, die schlussendlich eine Marke bewerten, ob sie das Potenzial zum Love Brand hat.


Wie wird eine Marke zum Love Brand?

Indem es einer Marke gelingt, bei Konsumenten aufgrund ihrer Werte positive Emotionen zu wecken. Stimmen die Werte der Marke mit deren der Konsumenten überein, fällt es dem Konsumenten leicht, sich in eine Marke zu verlieben. Aber wann sind sie stimmig? Denn mit Likes, Shares, Kommentaren und schönen Worten kann man die Konsumenten heute kaum mehr überzeugen.


Was erwarten Konsumenten von einer Marke?

Egal ob im kulinarischen Bereich, in der Kosmetik- oder Bekleidungsindustrie – Die Konsumenten erwarten von einer Marke, dass sie ihre Werte glaubwürdig lebt. Die Marke soll authentisch, vertrauens- und verantwortungsvoll sein und auf kreative Art beworben werden. Nur so kann eine starke Marke auch geliebt werden. Sprechen wir von Konsumententrends, dann sind dies heutzutage gesellschaftliche wie die ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit.


Was sind die Marketingtrends 2023?

Umfragen zufolge beschäftigen sich die Marketingexperten insbesondere mit dem Megathema Nachhaltigkeit und der Pflege von Marken. Zudem sollen die Markenwerte gegenüber internen und externen Zielgruppen menschenzentriert, empathisch und kreativ transportiert werden. Bei der Umsetzung spielen die digitalen Technologien eine immer wichtigere Rolle.


Stimmen Marketingtrends mit den Konsumentenerwartungen überein?

Auf den ersten Blick schon. Denn alle Marken sind bemüht, dem Trend der Konsumenten gerecht zu werden. Doch. Beim genaueren Hinschauen sieht man, dass das, was übermittelt oft nicht gelebt wird. Das hat aus meiner Sicht verschiedene Gründe. Unter anderem, weil die Produktion eines Produktes nicht im gewünschten Tempo umgestellt werden kann oder die Transformation eines Unternehmens länger dauert.


Fazit

Wir alle befinden uns in einem Prozess, bei dem es schwierig ist, unser Verhalten rasch zu ändern. Darum empfehle ich, erst nach der Handlung die geschärfte Marke zu bewerben. Das erhöht die Chance, aus einer Marke einen Love Brand zu machen.

Comments


bottom of page